Teaser

Sparen Sie noch heute bis zu 40% bei Ihrer bestehenden privaten Krankenversicherung!

  • Sie bleiben in Ihrer aktuellen Krankenversicherung!
  • Altersrückstellungen bleiben zu 100% erhalten
  • Kostenfreier Check durch unsere Experten
Kostenloses Infopaket anfordern

Die Beiträge Ihrer privaten Krankenversicherung steigen seit Jahren?

Sie sind privat versichert und ärgern sich über jährlich steigende Beiträge? Wir sorgen dafür dass Sie in Zukunft wieder einen geringeren Monats- beitrag für Ihre private Krankenversicherung zahlen ohne dabei zu einer anderen Gesellschaft wechseln zu müssen.

Überprüfen Sie jetzt, wie viel Sie sparen können!

Prüfen Sie ohne jedes Risiko kostenfrei und unverbindlich, wie hoch Ihr persönliches Einsparpotential ist. In vielen Fällen ist eine Ersparniss von bis zu 40% Ihres aktuellen Beitrags möglich.

Jetzt kostenloses PKV-Tarifwechsel
Infopaket anfordern


Um Sie bestmöglich beraten zu können, benötigen wir von Ihnen vorab ein paar Informationen. Ihre daten werden selbstverstandlich vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben.





25 Jahre Erfahrung

Profitieren auch Sie unverbindlich von unserer 25 jährigen Erfahrung im Bereich der privaten Krankenversicherung.

Kompetente Beratung und einfacher Wechsel

Durch unsere Beratung und Betreuung ist für Sie für alles gesorgt. Sie haben keinerlei Aufwand beim Wechsel - wir führen sämtliche Verhandlungen mit der Versicherung für Sie.

Volle Anrechnung Ihrer Altersrückstellungen

Nach § 13 Kalkulationsverordnung werden die gesamten Altersrückstellungen vollständig in den neuen Tarif angerechnet. Das bedeutet für Sie, dass bei einem Tarifwechsel keinerlei Rückstellungen verlieren

Tarifwechselrecht nach § 204 VVG

Ihre Rechte wurden durch eine Änderung im Versicherungsvertragsgesetz gestärkt. Sie haben das Recht innerhalb Ihrer Gesellschaft in einen alternativen Tarif zu wechseln bei gleichwertigen Leistungen.



Der erste Schritt ist bereits getan. Sie wurden auf die Möglichkeit eines Tarifwechsels innerhalb Ihrer privaten Krankenversicherung aufmerksam.

Im zweiten Schritt fordern Sie hier direkt unser Infopaket inklusive unserer Dienstleistungsvereinbarung an, füllen Sie die Dienstleistungsvereinbarung aus und senden dieses per Post an:

Fa. PrivateKrankenversicherung.de - Martin B. Grödl, Johann-Georg-Elser-Straße 10 in 60438 Frankfurt per Fax an: 03212-1231922 oder per Mail an: Kontakt@privateKrankenversicherung.de

Sobald Sie als Privatversicherter Kunde in einen günstigeren Tarif wechseln, entgeht der Versicherungsgesellschaft Geld. Wenn es sich dabei noch um einen leistungsgleichen Tarif handelt, geht dies nicht mal mit geringeren Kosten für den Versicherer einher. Der Tarifwechsel ist problematisch, weil die bisher angesparten Altersrückstellungen übertragen werden müssen und damit dem Kollektiv des vorher gewählten Tarifmodells nicht mehr zur Verfügung stehen. Gleichzeitig verändert sich die Bestandskunden-Zusammensetzung in dem neu gewählten Tarif. Das bisherige Kalkulationsmodell wird verschoben – es können Kosten entstehen, die so nicht eingeplant waren.

Folglich werden bei eigener Nachfrage Ihnen als Versicherter zumeist minderwertigen Alternativen vorgestellt. Um tatsächlich die maximale Ersparnis unter Erhalt eines guten Leistungsniveaus zu erzielen, ist die Beratung und Hilfe eines unabhängigen PKV-Experte unabdingbar.

Unter einen Tarifwechsel innerhalb der privaten Krankenversicherung wird ein Tarifwechsel beim gleichen Versicherer verstanden. Hierbei handelt es sich meist um einen Tarif, der vergleichbare Leistungen zu günstigeren Konditionen bietet. Für Versicherungsnehmer ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft kompliziert alleine durchzuführen, da ein Vergleichen der Tarife auch innerhalb eines Unternehmens eine vielschichtige und komplexe Angelegenheit ist, die auch einiges an Sachkenntnis erfordert. Vom Gesetz her wäre der Versicherer zwar verpflichtet, im Fall einer Prämienerhöhung dem Versicherungsnehmer von den Leistungen her vergleichbare aber günstigere Tarife vorzuschlagen, in der Praxis wird hier von den Versicherungsunternehmen allerdings kaum ein wirklich transparentes und umfassendes Informationsangebot den Versicherungsnehmern zur Verfügung gestellt. Das kritisieren neben der Politk auch viele Verbraucherzentralen.

Tatsächlich ist es so, dass der Monatsbeitrag des Versicherten im Durchschnitt um 35% gesenkt werden kann, ohne hierbei Leistungseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.

Aufgrund eine undurchsichtigen Tarifpolitik in den letzten Jahrzehnten unterhalten die meisten Versicherer eine sehr große Vielzahl von verschiedenen Tarifstrukturen. Diese stehen grundsätzlich bei einem PKV Tarifwechsel zur Verfügung. Die Unterschiede befinden sich in Leistungsdetails, vor allem aber auch im Preis. Für einen Laien ist diese Tarifvielfalt nicht zu überschauen. Insbesondere lässt sich für den Laien kaum beurteilen, ob ein Tarif das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Den Versicherungsunternehmen wurde das Tarifwechselrecht nach § 204 VVG ihrer Kunden vom Gesetzgeber aufgebürdet. Sie können sich jedoch das Informationsdefizit der Verbraucher zunutze machen. Fragt ein Versicherter bei seiner Gesellschaft hinsichtlich eines Tarifwechsels an, so wird dies häufig abgeblockt, da angeblich nur deutlich schlechtere Alternativen billiger wären als der aktuelle Tarif. Und selbst wenn es zu Alternativangeboten kommt, so reizen diese die tatsächlichen Ersparnismöglichkeiten oftmals nicht mal im Ansatz aus.